Neuer Sensor Signal Conditioner von ZMDI - News Blog - Tecams

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuer Sensor Signal Conditioner von ZMDI

Herausgegeben von FS in Produktneuheiten · 25/4/2013 09:06:55
Tags: ZMDISensorSignalConditioner

ZMDI stellt einen neuen, hochintegrierten und kostenoptimierten SSC mit AECQ-100 Qualifikation vor
Als globaler Anbieter von analogen und Mixed-Signal-Lösungen für Automobil-, Industrie-, Medizin-, Informationstechnologie- und Verbraucheranwendungen bietet ZMDI diverse Produkte mit Sensorsignalaufbereitung an, einschließlich Anwendungen, die Konformität mit Automobilstandards erfordern.
Die Kombination von vielen Diagnosefunktionen auf dem Chip des ZSSC3015, wie z.B.

  • EEPROM Signaturprüfung

  • Prüfung von Brückenverbindungen

  • Kurzschlussprüfungen von Brücken

  • Überprüfung der Versorgungsspannung

erfüllen die Anforderungen für ein breites Spektrum von Automobilanwendungen. Zusätzlich zum digitalen Ausgleich von Sensor-Offset und Empfindlichkeit bietet der ZSSC3015 die Möglichkeit, einen externen Temperatursensor für eine genauere Korrektur von Temperaturabweichungen und Nichtlinearitäten anzuschließen.
Die analoge Ausgabeschnittstelle des ZSSC3015 bietet eine digitale End-of-Line-Kalibrierung in einem Arbeitsschritt, für vollautomatische und hocheffiziente Serienfertigung. Verfügbare Lieferformen für den ZSSC3015 sind das JEDEC-kompatible SOP8 Kunststoffgehäuse bzw. Die.
Merkmale des ZSSC3015:

  • Geringe Größe der kompletten Anwendung und einfaches Leiterplattenlayout durch eine geringe Anzahl externer Komponenten

  • Messung der Temperatur der Messzelle für genaueren Temperaturableich

  • Auf piezoresistive und metallische Dünnschicht-Messzellen ausgerichtete Funktionen

  • End-of-Line Kalibrierung in einem Arbeitsschritt verringert Produktionskosten

  • AEC-Q100 Qualifikation




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü